Alltagszmorge #2

Ich hatte das Thema schnelles Frühstück hier schon einmal angesprochen. Und es beschäftigt mich noch immer. Jeden Morgen so ab 7 Uhr. Morgens kann es so oft gar nicht schnell genug gehen. Aber einfach ein fertiges, überzuckertes Schokogebäck (so verlockend es auch sein mag) reinhauen, scheint mir irgendwie auch nicht ganz richtig.

 

Also muss was leichtes her, dass gesund ist, aber dennoch, sagen wir in 3 Minuten zubereitet ist. Diese Kreation hier schafft ihr in der morgendlichen Hektik LOCKER. Aber sowas von.

 

Ihr braucht für 2 Portionen lediglich:

  • 1 Banane
  • 2 Griechische Nature Joghurt
  • flüssigen Honig
  • 1 Handvoll Mandelsplitter

 

Die Bananen schälen und schneiden, ins Glas geben und mit Honig beträufeln – je nachdem wie süss ihr es mögt, mehr oder weniger. Das Joghurt in das Glas löffeln und Mandelsplitter darüber streuen.

 

Die Mandelsplitter schmecken am besten, wenn man sie röstet. Aber es geht notfalls auch ohne. Wer hat morgens schon Zeit um Mandelsplitter zu rösten? Man könnte sie aber auch am Vorabend rösten… – Lohnen tut es sich aus rein geschmacklicher Sicht eben schon!

 

 

REZEPT ZUM AUSDRUCKEN

 

IMG_8768

 

IMG_8749

 

IMG_8750

 

 

Und wenns noch etwas schneller gehen muss, dann gibts ja auch noch die OVERNIGHT OATS. Die bereitet ihr am Vorabend zu und nehmt sie am morgen einfach nur noch aus dem Kühlschrank, schüttet noch etwas Milch nach und stellt sie den hungrigen Kinderchen hin. Oder nehmt sie allenfalls gleich zur Arbeit mit. Also die Overnight Oats, nicht die Kinderchen.