Cheesecake im Glas

Noch viel zu viele Guetzli übrig? Ihr Glücklichen! – Dann habt ihr bereits den idealen Dessertboden zur Hand.

 

Mailänderli bieten sich dafür ganz besonders an. Für 4 Gläser braucht ihr nur gerade etwa 12 Stück. Und mit der richtigen Creme und einem fruchtigen Topping habt ihr ganz fix ein leckeres und auch hübsches Dessert für den schicken Silvesterabend zubereitet und könnt euch in Ruhe allen anderen Köstlichkeiten widmen.

 

 

IMG_6444

 

 

CHEESECAKE-CREME IM GLAS

Zutaten für 4 grosse (à 3dl) oder 6 kleine Gläser (à 2dl):

  • 200g Frischkäse (z.B Philadelphia)
  • 3dl Halbrahm
  • 1 TL Vanillemark
  • ca. 12 Mailänderli (oder Butterguetzli)
  • 1 EL brauner Zucker
  • ca. 30g geschmolzene Butter
  • 1 Mango
  • Puderzucker

 

IMG_6452

 

 

  1. Mailänderli grob hacken und mit Zucker und Butter vermischen. In die Gläser abfüllen.
  2. Halbrahm fest schlagen. In separater Schüssel Frischkäse ebenfalls schlagen. Anschliessend beides mit dem Vanillemark vermischen und in die Gläser auf die Guetzli füllen.
  3. Mango aufschneiden und – falls nicht sehr süss – mit etwas Puderzucker pürieren. Mangopüree als Topping auf die Frischkäsemasse verteilen und kühl stellen.

 

 

 

IMG_6457

 

 

IMG_6450

 

IMG_6466

 

 

 

REZEPT ZUM AUSDRUCKEN