Basteltipp #4

Eine Foto- und Bilderausstellung mitten durchs Zimmer. Mit minimalem Aufwand und ohne kreative Grenzen zur hübschen Zimmerdeko.

 

Das Kinderzimmer aufhübschen gehört zur Lieblingsbeschäftigung meiner Tochter. Wenn sie nicht gerade wieder alle Möbel umstellt und A nach B hängt oder die Fenster mit Eulen beklebt, steht sie da und überlegt, wo man nun noch mehr rausholen könnte.

Also haben wir uns was ganz einfaches ausgedacht. Was einfaches auch deshalb, weil sich die Bastelgeduld von Mama und Kind in Grenzen hält. Es soll keine Quartalsbeschäftigung werden. Wir wollen schnell Ergebnisse sehen. Und wir wollen das Zimmer bunter.

Ihre vielen Malbilder und Fotos hängen wir also einfach an eine Schnur, welche quer durchs Zimmer führt. Dazu braucht es lediglich zweierlei: Schnur und Wäscheklammern.

 

Processed with VSCOcam with f2 preset

 

 

Hinzu kommt jegliches Dekomaterial: Filzstifte, Masking Tapes, Blumen, Federn, Bilder, Fotos, Glitzersterne…

Die Wäscheklammern werden nun bunt bemalt und/oder mit Masking Tapes beklebt. Jeder mit einem anderen Motiv.

 

Processed with VSCOcam with f2 preset

 

 

Die Schnur wird an beiden Enden befestigt und nun werden Bilder, Fotos und Dekosachen an die Schnur gehängt.

Hübsch sieht es auch aus, wenn man die Schnur mit verschieden farbigen Perlen in diversen Grössen aufsäumt.

 

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

 

Das ist auch eine schöne Beschäftigung für regnerische Mittwochnachmittage. Ein „mir-isch-langwiilig“ hat keine Chance.

 

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

 

 

All die vielen Bilder, die Kinder so malen, können hier aufgehängt und laufend ausgetauscht und ergänzt werden. Lieblingsfotos sind immer in Sichtweite. Und die Schnur bringt auch etwas Ordnung und einen Tupfer Farbe mehr ins Kinderzimmer.

 

Hier gibt’s weitere Bastelideen.