Kartoffeln am Spiess

In meiner Kindheit roch es stets nach Rosmarin. Wenn der Strauch im Garten grad nicht vor sich hin duftete, dann die Kartoffeln im Ofen oder das Öl oder das Poulet oder die Focaccia. Verleidet ist mir der liebe Rosmarin nicht.

 

Umso mehr habe ich mich gefreut, als es beim Grillabend bei lieben Freunden kürzlich auf Rosmarin aufgespiesste Kartoffeln gab. Herrlich!

 

 

KARTOFFELN AM SPIESS

Zutaten:

  • kleine Kartoffeln
  • Lange Rosmarinzweige
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • optional: Chili, Ingwer..

 

 

Zubereitung:

Kartoffeln vorab weich kochen und abkühlen lassen. 3/4 der Rosmarinnadeln ent-zweigen und Nadeln fein hacken. Beiseite stellen.

3-4 Kartoffeln auf Rosmarinzweige aufspiessen.

Die abgetrennten Rosmarinnadeln in eine kleine Schüssel geben und mit dem Olivenöl vermischen. Knoblauch und allenfalls Ingwer fein hacken und dazu geben. Kräutersalz und Pfeffer und/oder Chili ebenfalls hinzufügen und alles nochmal gut vermischen.

Öl über die Kartoffeln verteilen und wenige Minuten grillieren.

 

Das restliche Öl kann auch zum Marinieren für weiteres Gemüse verwendet werden.

 

 

IMG_2682