Lime-Mint-Limonade

Hausgemacht, erfrischend, Zsssssscccchhhh….

 

An einem gemütlichen Sonntagnachmittag hat meine liebe Freundin Sibylle diese Limonade serviert und mein Mann und ich waren hin und weg – hatten aber nur ein paar Schlückchen, weil die Kinder schneller waren. Ergo: Treffer! Müssen wir auch machen. Und hier ist sie nun, die Oberlimonade aller Limonaden (in meinem bescheidenen Kosmos der selbstgemachten Limonaden).

 

 

LIME-MINT-LIMONADE

Bestehend aus (für 2 Liter):

  • 2 Stängeln frischer Pfefferminze
  • 1-2 Limetten
  • 1 Zitrone
  • Rohrzucker, Menge je nach Geschmack

 

Limo1

 

  1. Zitronensaft unter die Minze rühren und diese anschliessend pürieren und in ein Sieb geben. Kaltes Wasser durch dieses direkt in den Krug giessen. Da ich es selbst gern sehr pfefferminzig mag, habe ich die pürierte Minze erst in einem Tee-Ei 5 Minuten im Wasser von Krug 1 ziehen lassen, diese dann in ein Sieb gegeben und Minzenwasser dann durch das Sieb in Krug 2 geschüttet.
  2. Limettensaft dazu geben und mit Rohrzucker abschmecken.
  3. Kühl stellen oder einige Eiswürfel rein.

 

Limo4

Limo6

Limo5

Limo7

Henkelgläser von pinkfisch.ch