Menü auf Bestellung

Durch meine Zusammenarbeit mit dem Schweizer Foodbox-Lieferanten JUTS, darf ich zu den Foodboxen jeden Monat ein feines Rezept beisteuern, welches ihr dann direkt mit Rezept und Zutaten kostenlos nach Hause geliefert kriegt. Diese Woche ist mein aktuelles Lieblingsgericht dabei.

 

Ihr kennt es vielleicht schon. Meine Poulet-Cashew-Pfanne mit Reis die ich hier bereits schon mal abgefeiert habe. Unter dem Link findet ihr auch das genaue Rezept.

 

Wichtige Zutaten sind dabei die Lauchzwiebeln und Zitronengras. Beides wird fein gehackt.

 

IMG_1845

 

Damit mariniert ihr für mindestens eine halbe Stunde (oder auch über Nacht) die Pouletstücke. Im Kühlschrank natürlich.

 

IMG_1850

 

Parallel dazu röstet ihr die Cashewnüsse. Ihr könnt sie vorher auch grob hacken. Beim Rösten unbedingt in der Nähe der Pfanne bleiben, denn manchmal geht es ratzfatz und die Dinger sind verbrannt. Also immer wieder durchschütteln und gut beobachten.

 

IMG_1853

 

Und am Schluss kommt alles in die Pfanne. Erst das Poulet – scharf angebraten – mit einem Schuss Sojasauce. Tipp: Mushroom Soya Sauce ebenfalls darunter mischen. Gibts im Asia-Laden. Und schmeckt auch herrlich zu Fried Rice.

 

IMG_1857

 

Am Schluss werden die gerösteten Cashewnüsse darunter gemischt. Und reichlich Koriander.

 

IMG_0269

 

IMG_0250

 

 

Hab ich euch damit gluschtig gemacht? – Dieses Menü gehört zur JUTS-Saisonal-Trilogie von dieser Woche. Wer DIESE WOCHE bestellt, kriegt die Zutaten und das Rezept nächste Woche geliefert. Inklusive zwei anderen Menüs. Mehr Infos gibts AUF DER WEBSITE VON JUTS.