Poulet Gschnätzlets

Das kann man ja auf viele verschiedene Arten zubereiten. Diese hier ist eine meiner liebsten und mein Monatsmenü für Juts.

 

Juts ist ein Schweizer Foodboxen-Lieferdienst. Man wählt jede Woche zwischen zwei unterschiedlichen Foodboxen (Saison und Vegi). Jede Box enthält die Zutaten für drei verschiedene Menüs, in derjenigen Menge, die man braucht. Die Produkte werden sorgfältig ausgewählt und stammen wenn immer möglich aus der Region. Ausserdem werden sie geschützt in einem integrierten Kühlfach direkt und kostenlos nach Hause (oder wohin man auch immer möchte) geliefert.

 

Das Gute daran: Man muss 3x weniger planen, lernt immer wieder neue Gerichte kennen und kauft weniger ein. TOTAL ENTSPANNT !!

 

teaser_geschenkbox

 

 

Diesen Monat gibts von mir ein leckeres Pouletgeschnetzeltes mit Rahmsauce und Peperoni.

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 600g Poulet
  • 2-3 Peperoni
  • 320g Reis (zB Basmati)
  • 500ml Halbrahm
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Gemüsebuillonpulver
  • Salz, Pfeffer, Bratbutter/erhitzbares Öl

 

 

Zubereitung:

  1. Lauch und Peperoni waschen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
  2. Wasser im Kochtopf aufkochen, Reis hineingeben (Verhältnis 1 (Reis) : 2 (Wasser)), Deckel drauf und Herdplatte ausschalten. Ca. 10 Minuten auf der Herdplatte stehen lassen.
  3. Öl in Pfanne erhitzen und Poulet beidseitig scharf anbraten. Mit Bouillon ablöschen. Lauch und Peperoni dazu geben, Deckel drauf und rund 10 Minuten köcheln lassen, bis das Poulet gar ist.
  4. Rahm dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Petersilie über Poulet streuen und mit Reis anrichten. Sofort servieren.

 

 

REZEPT ZUM AUSDRUCKEN

 

 

Juts, Lieferdienst, Poulet, Alltagsküche

 

 

Jeden Monat darf ich hier ein Menü beisteuern, dass dann zu euch geliefert wird. Bis anhin waren dies:

 

  • Ein mit Rohschinken umwickeltes Pouletbrüschtli mit Kartoffeln
  • Ein Mangold-Pilz-Quinotto
  • Eine asiatische Nudelpfanne
  • Fusilli mit cremigem Spinat
  • Gai Pad Khing
  • Ein würziges Rührei mit Pilzen
  • Pastetli mit Poulet und Gemüse
  • Reisnudeln mit Spargeln

 

All diese Gerichte findet ihr HIER.

 

 

05_juts_pressebild

 

Dieser Post wurde unterstützt von Juts.