Salat Bowl

Die gewöhnliche Salatschüssel hat ja schon lange ausgedient. Die Salatbowl ist der neue gemischte Salat. Und dieser Sommersalat hier ist der absolute Knüller!

 

Da steckt viel Liebe drin. Und Kartoffeln, Avocados, Tomaten, Oliven… Für jeden etwas..

Mein Mann macht immer einen doppelten Salto, wenn dieser Salat auf den Tisch kommt. Die Kinder weniger. Aber sie picken sich einfach raus, was wie mögen, oder was sie nicht mögen. Den Rest essen wir.

Das Rezept stammt von meiner besten Freundin und ich finde es ideal für einen lauen Sommerabend. Der Salat ist leicht, aber nahrhaft. Bunt und gesund. Knackig und cremig. Er ist irgendwie alles.

 

Der einzige, klitzekleine Nachteil dieses grandiosen Salates ist, dass da relativ viele Zutaten benötigt werden, aber da habt ihr sowas von Glück, denn ZUFÄLLIGERWEISE ist dies auch gleich mein Monatsrezept für den Foodbox-Lieferanten Juts. Da werden euch alle Zutaten, exakt abgewogen, für GLEICH DREI VERSCHIEDENE REZEPTE kostenlos nach Hause geliefert. Also: nix einkaufen, nur kochen!

Was es gerade so alles auf dem Menüplan gibt, das seht ihr jeweils hier.

 

Ihr könnt jeweils wählen, ob ihr die Veggie- oder Saison-Version wünscht und – zack! – werden die Zutaten, möglichst lokal und saisonal, zu euch nach Hause geliefert.

 

Salat Bowl

 

 

SALAT BOWL

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 600g Frühkartoffeln
  • 2 Avocado
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 250g Kirschtomaten
  • 300g Fetakäse
  • 80g schwarze Oliven
  • 50g Rucola
  • Kräuter: 20g Basilikum, 10g Pfefferminze
  • Dressing: Olivenöl, Rotweinessig, Limettensaft, Salz & Pfeffer

 

  1. Kartoffeln waschen und ungeschält in heissem Wasser kochen. Wenn sie weich sind, halbieren und beiseite stellen.
  2. Kichererbsen waschen. Tomaten halbieren. Fetakäse zerbröseln. Rucola, Basilikum und Pfefferminze waschen und zerzupfen. Alles mit den Oliven vermischen.
  3. Dressingzutaten vermischen und würzen.
  4. Die lauwarmen Kartoffeln zum Salat geben. Sofort servieren.

 

 

Die Zutaten gebt ihr entweder einzeln in einen Teller oder ihr vermischt gleich alle Zutaten zu einem hübschen Durcheinander.

 

IMG_6727

 

 

Was Ihr zu Juts noch wissen müsst:

A) Jede Woche gibt es eine neu zusammengestellte Foodbox zur Auswahl!
B) In der Foodbox findet ihr saisonale Zutaten für drei leckere Menüs!
C) Ihr bestimmt den Lieferzeitpunkt und Lieferort – ihr habt alle Freiheiten!
D) Das Abo ist jederzeit und ohne Konsequenzen kündbar, auch einmalige Bestellungen sind möglich!

 

 

05_juts_pressebild

 

 

Der obige Salat ist mein Monatsrezept für den Schweizer Foodbox-Lieferanten Juts.