Spiel des Jahres

Meine Silvesterfeier ist heute in der Regel etwas gesitteter, als damals, als noch keine Kinder da waren. Weniger laute Musik. Weniger Alkohol. Weniger auf dem Tisch tanzen. Weniger Leute. Weniger alles eigentlich. Aber weniger ist das neue Mehr. Ja, der Spruch funktioniert immer.

 

Denn ich habe ein Spiel für euch. Und damit machen wir uns MEHR Gedanken (als damals im Suff).

Wir lassen das alte Jahr nochmal vorbeiziehen und schmieden Pläne für das nächste Jahr, ohne einen zentnerschweren Ordner mit guten Vorsätzen. Ganz entspannt.

 

Mit zwei Freundinnen habe ich mich immer Ende Jahr getroffen (also sonst auch, aber dann ganz besonders) und dann haben wir uns auf je einem Blatt notiert, was wir uns für das nächste Jahr wünschen. Die Zettel haben wir dann in eine Kiste gepackt und uns unsere Wünsche, die wir hatten am darauffolgenden Endjahres-Essen gegenseitig vorgelesen und darüber diskutiert. Was traf ein. Was nicht. Das fand ich immer sehr schön.

Letztes Jahr habe ich meiner Tochter ein Glücksglas geschenkt. Ihr gesagt, sie solle sich alle schönen Sachen, die im neuen Jahr passieren, auf einem kleinen Blatt notieren, dieses falten und im Glas aufbewahren. Und Ende Jahr sich dann alles nochmal in Ruhe durchsehen und das Jahr auf sehr positive Art und Weise Revue passieren lassen.

 

Nun machen wir es etwas anders. Wir setzen uns zusammen und fragen uns gegenseitig aus. Je nach M&M-Farbe. Und ja, es dürfen auch Gummibärchen sein. Oder Smarties. Alles was bunt und essbar ist.

Das werden wir am 31igsten erstmals ausprobieren. Es ist Schokoladenzufuhr und Reflexion in einem. Schon mal sympathisch. Und die Kinder machen – da bin ich mir sicher – gerne mit.

 

IMG_3509

 

 

Ich habe die Grundidee dieses Spiels auf Pinterest entdeckt. Eigentlich sollte es als Icebreaker dienen, wo sich jeder – je nach Farbe – zu Vorlieben äussert. Lieblingsmusik, Hobbys und so Sachen. Leicht abgeändert kann man damit aber prima aufs Jahr vor- und zurück schauen.

 

Die M&Ms (oder Smarties) kommen in ein Säckchen. Jeder zieht eins raus, beantwortet die Frage dazu, und weiter gehts mit dem Nächsten. As simple as that.

 

IMG_3515

 

  • BRAUN: Was hast du in diesem Jahr gelernt?
  • ROT: Was fandest du in diesem Jahr besonders schön?
  • GELB: Was hat dich in diesem Jahr geärgert?
  • BLAU: Was möchtest du im nächsten Jahr an dir ändern?
  • GRÜN: Was wünschst du dir im nächsten Jahr?
  • ORANGE: Was möchtest du im nächsten Jahr lernen?

 

IMG_3514

 

 

Ich bin schon ganz gespannt. Wir feiern mit einer befreundeten Familie und ich denke, das wird sicher lustig.

 

Euch allen wünsche ich ein fabelhaftes Ausklingen des alten Jahres und einen prächtigen Start ins 2017! Haiaiai… wie das schon klingt. ZweitausendundSIEBZEHN!!!! Ich finde ja 2016 irgendwie noch ganz frisch.

Dreht die Erde irgendwie schneller? Mir scheinen die Tage ja auch kürzer zu werden. Ich komme ja manchmal echt zu gar nix. Und die Nächte erst. Da stimmt doch was nicht. ZweitausendundSIEBZEHN! SIEBZEHN!! Wer 1999 geboren wurde, fährt nächstes Jahr schon Auto!!!

Krass.

 

 

Auf ein Neues!!

 

 

 

 

 

KEINEN BLOGPOST MEHR VERPASSEN? REGISTRIERT EUCH AUF DER FRONTSEITE UND ABONNIERT DEN BLOG. TRAGT EURE EMAILADRESSE EIN UND IHR KRIEGT JEDES MAL PER MAIL BESCHEID, WENN ES WAS NEUES GIBT. SO BIN ICH IMMER BEI EUCH.

ODER FOLGT MIR UNAUFFÄLLIG AUF FACEBOOK.