Spätzli mit Apfelmus

Es gibt diese Gerichte, die nach Hüttenzauber duften. Wärme, Liebe und Geborgenheit versprühen. Die dann am besten schmecken, wenn es draussen kalt ist, wenn man warme, selbstgestrickte Socken trägt und sich in eine Wolldecke kuschelt. 

 

 

SPÄTZLI MIT APFELMUS und Butterbrösel

 

APFELMUS

Zutaten:

  • 1kg Äpfel
  • 1 Zitrone
  • Zimtstange
  • Wasser
  1. Äpfel schälen, vierteln und Bütschgi entfernen. In grossem Topf mit etwas Wasser und Zitronensaft, sowie einer Zimtstange, zum kochen bringen.
  2. Sobald die Äpfel weich sind, Zimtstange entfernen und Äpfel zermatschen oder pürieren.

 

  • Zeitspartipp: Kann gut im Voraus zubereitet werden. Oder aber man kauft fertiges Apfelmus. Ist mittlerweile auch in guter Bio-Qualität erhältlich.

 

IMG_5313

 

 

BUTTERBRÖSEL

Zutaten:

  • Altes, zerbröseltes Brot
  • Butter
  • Salz

 

  1. Trockenes Brot im Hexler klein hacken oder in einen Plastikbeutel geben und mit Wallholz platt drücken.
  2. Butter in eine Pfanne gaben, schmelzen und Brösel darin anbraten.
  3. Am Schluss mit Salz würzen, je nach Geschmack.

 

  • Zeitspartipp: Paniermehl verwenden. 

 

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

 

 

SPÄTZLI

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Eier
  • 1 1/2 dl Milch & Wasser zu gleichen Teilen
  • 200g Mehl
  • 100g Spätzlimehl
  • 1 TL Salz
  • Gemüse-Bouillon

 

  • Zeitspartipp: Fertigspätzli aus dem Kühlregal verwenden.

 

Processed with VSCOcam with f2 preset

 

 

  1. Gemüsebouillon in einem grossen Topf zum köcheln bringen.
  2. Alle oberen Zutaten bis und mit Salz vermischen und mit Spätzlireibe portionenweise direkt in die Gemüsebouillon geben.
  3. Schwimmen die Spätzli oben auf, diese mit einer Kelle rausnehmen und warm stellen. Anschliessend neue Spätzliportion in den Topf geben.
  4. Spätzli auf einer Platte anrichten, Brösel darüber bröseln und mit Apfelmus servieren.

 

IMG_5314

IMG_7622

 

 

REZEPT ZUM AUSDRUCKEN