Take Away-Brötli

Für den kleinen Hunger unterwegs, beim Picknick, zum Zvieri, im Zoo, beim Wandern, in der Badi, beim Kindergeburtstag..

 

Wer mit Kindern viel unterwegs ist, der hat oft ein paar Cracker, eine Flasche Wasser und eventuell Trockenfrüchte dabei. Gerade bei kleineren Kindern, die plötzlich, aus dem Nichts und jetzt einfach gerade totaaaaal akut einen Riiiieeeesen Hunger haben, hilft es (dem Kind, den Eltern, den Nerven), wenn man eine leckere Kleinigkeit aus dem Ärmel zaubern kann, wo das Kind dann auch satt ist.

 

Mein Tipp:

 

Brotsnack1

 

Das ist wie Schlangenbrot mit Füllung. Und bei der Füllung ist man völlig frei. Versteckte Gemüse- oder Käsestangen kommen oftmals genauso gut an, wie ein Wienerli.

 

SO GEHT DER TEIG

Zutaten für 6 Brötchen:

  • 200g Weiss- oder Dinkelmehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1dl lauwarmes Wasser

Füllung: Zucchetti, Rüebli, Hartkäse, Fetakäse, Wienerli, Peperoni..

 

  1. Mehl mit Hefe in einer Schüssel vermischen. Wasser, Olivenöl und Salz hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Gemüse rüsten und in dicke Streifen schneiden. Käse in Streifen schneiden.
  3. Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Teig in 6 Portionen teilen und zu etwa 15-20cm langen Strängen rollen. Diese eng um die Füllung wickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit etwas Wasser einpinseln und wahlweise etwas Mehl oder Kernen/Sesam darüber streuen.
  5. ca. 20 Minuten backen.

 

Brotsnack2 Brotsnack3