Tortilla

In Italien die Frittata. In Spanien die Tortilla. Beide lecker. Und sich sehr ähnlich. 

 

Nach meiner Kenntnis besteht die Tortilla vor allem aus Eiern und Kartoffeln, während die Frittata aus Eiern und anderem Gemüse besteht. Und etwas luftiger ist.

 

IMG_0094

 

 

Das wäre dann somit eine Tortilla. Und die geht so:

 

TORTILLA für 2 Personen

Zutaten:

  • ca. 300g Kartoffeln
  • 4-5 Eier
  • 1 Zucchetti (optional)
  • 1/2 Peperoni (optional)
  • Zwiebeln (optional)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Olivenöl

 

Die Kartoffeln in feine Scheiben schneiden (oder raffeln) und in Olivenöl anbraten, bis sie durch sind.  Zucchetti und Peperoni fein schneiden (allenfalls auch Zwiebeln) und zu den Kartoffeln geben, kurz mitbraten. Anschliessend die Eier dazu geben, vermischen und stocken lassen.

Ofen auf 240° vorheizen.

Ist die untere Masse fest, die Pfanne kurz in den Ofen geben (Oberhitze!) und die Oberfläche fest werden lassen (dauert wenige Minuten, beobachten!).

Am Schluss noch etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen.

 

Schmeckt herrlich zu Salat oder einer kalten Platte. Auch zum Apéro. Und am Tag danach zwischen zwei Stück Brot.

 

Und das Gemüse könnt ihr nach Lust und Laune austauschen. Pilze, Spargeln, Tomaten.. vieles passt. Dennoch würde ich nicht zuviel verschiedenes aufs Mal nehmen.. ausser ihr wollt wirklich das Gemüsefach leeren.

 

IMG_0089

IMG_0093

 

 

REZEPT ZUM AUSDRUCKEN